Straußnhof

Pferdepension und Kinderreitunterricht



 

 

 

 

-Einzelunterricht

ist der Grundstein für alle Kinder. Ist dieser gesetzt können diese je nach Fortschritt auch in Gruppenunterricht wechseln.

Ab ca. 6-12 Jahren

Einzelunterricht 30 min. reiten kostet 35 Euro. 

Monatskarte  (günstiger) bei festem Termin


- Gruppenunterricht

hier reiten 3-5 Kinder in der Gruppe, 1 Stunde beinhaltet 30 min. putzen, Auf- oder Absatteln und 30 min. reiten.

Ab ca. 6 Jahren wenn vorher Einzelunterricht erfolgt ist.

Gruppenunterricht nur mit Monatskarte



- Bambinireiten ab 3 Jahren

Auch die kleinsten dürfen den Erstkontakt zum Pony erleben. Putzen, streicheln und geführtes Reiten.

Bambinireiten dauert 30 oder 45 min.

Zu zweit wird es günstiger.

Monatskarte (günstiger) bei festem Termin


-Ferienprogramm

S. Ferienprogramm









-Gutscheine

auf Anfrage


-Kindergeburtstag

Samstag und in den Ferien können Sie Ihren Kindergeburtstag bei uns feiern. Die Ponys werden geputzt, gestylt, gesattelt, und mit Wassermalfarben kreativ bemalt, dazwischen gibt es einen Ausritt wenn es das Wetter erlaubt. Sonst bleiben wir in unserer Halle. Ganz neu unsere Einhornbahn, je 4 Kinder machen damit eine Stallrundfahrt, diese ist jedoch Wetterabhängig.

Getränke, Süßigkeiten und 1 Donut je Kind sind inkl.  Das Geburtstagskind erhält eine Überraschung. 2 Kinder kümmern sich um ein Pony. Gerne können Sie die Geschenkübergabe bei uns machen.

Preis 180 Euro, inkl. 2 Helfer, für 8 Kinder, 2 Stunden

ab 9 Kinder gegen Aufpreis

Uhrzeit 12 bis 14 Uhr.

In den Ferien auch andere Tage und Zeiten möglich.

Bitte schicken Sie mir eine Anfrage, ich sende Ihnen den Anmeldebogen gerne zu.




-Pädagogischer Unterricht

fördern mit dem Pferd durch einen Kinderreitpädagogen

Bereich Bewegungpädagogik und Sprachpädagogik 

Termine auf Anfrage

Dauer 30 min, kostet 35 Euro.


-Welpenschule - Hundetraining

gerne vereinbaren Sie mit uns einen Termin als Gruppe oder Einzeln um den Hund an das Pferd zu gewöhnen.

Gerade für Welpen ist dieser Kontakt sehr wichtig um Ihn für die Zukunft zu prägen und Zusammentreffen mit Pferd oder Kutsche

als ganz normale Sache zu sehen. Keiner möchte an der Leine hängen und ein Pferd zum scheuen bringen, sie sind und bleiben  Fluchttiere.



 

 


Wenn Sie weitere Informationen wünschen, schreiben Sie uns einfach oder rufen Sie uns an.